RESERVIEREN SIE
IHR ZIMMER
  • ANREISE
  • ABREISE
ZIMMER
  • Zimmer 1
    • ERWACHSENE
    • KINDER
    • BABYS
    ALTER
    • KIND 1
    • KIND 2
    • KIND 3
    ENTFERNEN
  • Zimmer 2
    • ERWACHSENE
    • KINDER
    • BABYS
    ALTER
    • KIND 1
    • KIND 2
    • KIND 3
    ENTFERNEN
  • Zimmer 3
    • ERWACHSENE
    • KINDER
    • BABYS
    ALTER
    • KIND 1
    • KIND 2
    • KIND 3
    ENTFERNEN
Reservierung sehen
Capdepera feiert ihr Fest zu Ehren des Sant Bartomeu
Vom 17. bis 25. August veranstaltet Capdepera ein umfangreiches Aktivitätenprogramm zu Sant Bartomeu

Am 24. August wird Sant Bartomeu (Hl. Bartholomäus), der Schutzheilige von Capdepera gefeiert. Diese mallorquinische Gemeinde bereitet sich mit zahlreichen Aktivitäten fieberhaft auf ihr Sommerfest vom 17. bis 25 August vor. Einige Tage vorher, vom 9. bis 16. August, finden auch im benachbarten Cala Ratjada die Festlichkeiten zu San Roque, dem Stadtpatron dieser zu Capdepera gehörigen Ortschaft, statt. Aufgrund der zeitlichen Nähe werden seit einigen Jahren beide Feste zusammen gefeiert. Nutzen Sie Ihren Aufenthalt im Fincahotel Son Jaumell, um die Altstadt Capdeperas zu besuchen und ihre traditionellen Feste mitzufeiern oder ihr mittelalterliches Castell zu besichtigen.


Die 'Nit del Foc' von Capdepera, eine mallorquinische Tradition

Das Festprogramm beginnt am 17. August mit der traditionellen Parade oder dem Umzug — cercavila— der Trompeter und Trommler sowie der städtischen Musikkapelle, die das Ambiente für die anschließende Festrede in Stimmung bringen. Dieses Jahr haben Toni Mestre — eher bekannt unter dem Namen Toni Máster — und Tolo Encina die Ehre als pregoneros (Kündner) die Eröffnungsrede zu halten. Beide sind Mitglieder der Musikgruppe 'Los que nadie quiere' aus Capdepera, die seit bereits 21 Jahren an den Festlichkeiten des Schutzheiligen Sant Bartomeu teilnimmt.

Eine der beliebtesten Traditionen ist die Nit del Foc (Feuernacht), die am Abend des 18. August ab 23 Uhr stattfindet. Zwei Stunden lang rennt, tanzt und springt eine Gruppe als Teufel verkleideter junger Leute durch die engen Gassen und wird dabei von Feuerwerk begleitet. Veranstaltet wird dieser correfoc von der Asociación Cultural Solera Gabellina (der Kulturverband Capdepera), ein Feuerlauf, der eine Menge Publikum, sowohl Einheimische wie Besucher, anzieht und mit viel Spannung miterlebt wird.


'Fiesta Blanca' und 'Sopar a la fresca', zwei Highlights

Ein Event, der Jahr für Jahr an Beliebtheit gewinnt und bereits zur Tradition gehört, ist die Fiesta Blanca, das so genannte Weiße Fest. Die Stadt Capdepera lädt Sie herzlich ein, ganz in Weiß gekleidet an dieser Veranstaltung teilzunehmen, die am 19. August um Mitternacht beginnt.

Die gabellins, wie sich die Einwohner Capdeperas nennen, treffen sich zum lang ersehnten Sopar a la fresca oder Open-Air-Abendessen. Dabei handelt es sich um eine Veranstaltung, bei der alle Stadtbewohner und Touristen den Abend gemeinsam auf der Plaça des Sitjar, dem Hauptplatz der Gemeinde, verbringen. Das Abendessen wird von Livemusik begleitet und endet schließlich in einem Volkstanz für alle Teilnehmer. Für viele gabellins stellt diese kulinarische Großveranstaltung das Highlight der Festlichkeiten zum Heiligen Bartholomäus dar, der Moment, zu dessen Anlass auch die Preisverleihung des Wettbewerbs für das Festplakat stattfindet.

Capdepera rundet das Festprogramm mit Wasserspielen, Theateraufführungen, Ausstellungen, Volkstänzen und sportlichen Aktivitäten ab. Dazu gehört auch das Pferderennen im Campo de Es Cavaller. Die Festlichkeiten zu Ehren des Sant Bartomeu enden am 25. August mit dem Konzert der Musikkapelle und einem fantastischen Feuerwerk.

volver