RESERVIEREN SIE
IHR ZIMMER
  • ANREISE
  • ABREISE
ZIMMER
  • Zimmer 1
    • ERWACHSENE
    • KINDER
    • BABYS
    ALTER
    • KIND 1
    • KIND 2
    • KIND 3
    ENTFERNEN
  • Zimmer 2
    • ERWACHSENE
    • KINDER
    • BABYS
    ALTER
    • KIND 1
    • KIND 2
    • KIND 3
    ENTFERNEN
  • Zimmer 3
    • ERWACHSENE
    • KINDER
    • BABYS
    ALTER
    • KIND 1
    • KIND 2
    • KIND 3
    ENTFERNEN
Reservierung sehen
Entdecken Sie die Gastronomie im Norden von Mallorca
Der gastronomische Tourismus ist eine der besten Möglichkeiten, die Insel und ihre Kultur kennenzulernen.

Normalerweise verbindet man mit Mallorca Sonne und Strand,Buchten mit Wasser in einem beidruckenden türkisblau, architektonisches Erbeund warum auch nicht, ein unterhaltsames Nachtleben. Aber Tatsache ist, dassdiese kleine und gleichzeitig großartige Insel, auf der es so viel zu sehen undzu genießen gibt, noch einen weiteren sehr interessanten Anreiz bietet: ihre erstklassigeKüche.

Wie ist die mallorquinische Küche?

Wie könnte es auch anders sein? Die Gastronomie auf Mallorca ist typisch mediterran, was ein Synonym ist für gesunde und ausgewogeneErnährung und die Vielseitigkeit der Zutaten. Das Klima und die Natur aufMallorca führen gleichzeitig dazu, dass es auf der Insel zahlreiche einheimischeund frische Produkte gibt, die sowohl aus den Gemüsegärten als auch aus demMeer stammen. Es gibt sogar eine einheimische Schweinerasse: das schwarzeSchwein oder porc negre.

Die traditionellen Produkte aus dem Norden von Mallorca

Ganz besonders typisch sind auf der Insel die Wurstwaren unddie Nachspeisen. Zu der ersten Kategorie gehören die Streichwurst Sobrasada,die Blutwurst Botifarró und die Schnittwurst Camaiot. Am besten isst man diesezu dem typisch mallorquinischen Brot mit Olivenöl: dunkles Brot und Olivenöl VirgenExtra der Sorte Arbequina, einer Olivensorte der Insel Mallorca.

Kommen wir nun zu den Nachspeisen. Mallorca und Dessertgehören einfach zusammen, wobei das Starprodukt, oder zumindest das bekanntesteund in die ganze Welt exportierte Produkt, die Ensaimada ist. Es ist ein sehrvielseitiges Gebäck, das man sowohl mit süßen Füllungen wie zum Beispiel auskaramellisiertem Kürbis Cabello de ángel bekommen kann oder auch als herzhafteVariante zum Beispiel mit Sobrasada gefüllt, sodass man die zwei Starprodukteder Insel in einem Bissen probieren kann.

Aber die mallorquinische Feinbäckerei bietet neben der Ensaimadanoch viele weitere typische Produkte, wie die mallorquinischen Robiols, Teigtaschen,die man vor allem in der Osterzeit bekommt und die normalerweise mit Cabello deángel, Marmelade oder Pudding gefüllt werden, oder die Cocarrois, andereTeigtaschen im mallorquinischen Stil.

Typische Gerichte

Das Frito mallorquín ist, da es bereits eine lange Traditionhat (das Originalrezept stammt aus dem 14. Jh.) und je nach Jahreszeit mitunterschiedlichem Gemüse zubereitet werden kann, in der mallorquinischen Küche dasGericht schlechthin.

Es ist ein sehr beliebtes Gericht, das sowohl beiVeranstaltungen gekocht wird als auch bei Feierlichkeiten und Festen. Neben demunterschiedlichen Gemüse kann es mit Schweinefleisch, Lamm oder Fischzubereitet werden. Manchmal wird auch scharfe Paprika verwendet, um dem Gerichteine originelle Note zu verleihen.

Die Schnecken mallorquinischer Art sind ein Gericht der Fischertraditionund es ist fast genauso beliebt wie das vorangegangene. Die Schnecken werden ineinem Sud serviert und mit Kartoffeln und weiteren Zutaten, sodass es eineechte Delikatesse ist.

Das Reisgericht, das Arroz sucio (zu dt. schmutziger Reis) oderArròs brut genannt wird, ist ein weiterer Star der Inselküche. Es ist suppigerReiseintopf, in dem sehr vielseitige Zutaten verarbeitet werden, wie Fleisch,Wurst, Gemüse und Pilze.

Tradition und Moderne reichen sich in der mallorquinischenKüche die Hand und im Restaurantdes Hotels Predi Son Jaumell, das von dem renommierten Chef Andreu Genestrageleitet wird, der mit einem Michelin-Stern ausgezeichnet wurde, kann man einperfektes Beispiel für diese harmonische Fusion erleben. Seine Variationen sindinnovativ, basieren aber auf traditionellen Gerichten und werden aus Produktender Region zubereitet. Es ist eine wahre Freude für den Gaumen.

volver