RESERVIEREN SIE
IHR ZIMMER
  • ANREISE
  • ABREISE
Mallorca, Natur in ihrer reinsten Form
Ein wahres Paradies, das vor allem für seine weißen Sandbuchten bekannt ist.

Ein wahres Paradies, das vor allem für seine weißen Sandbuchten bekannt ist, die von den sanften Wellen des Mittelmeers umspült werden. Zweifellos ist Mallorca ein perfektes Reiseziel, um die besten Strände der Umgebung zu genießen. Aber die Wahrheit ist, dass diese Insel so viel mehr zu bieten hat. Die natürliche Umgebung Mallorcas wird Sie in jeder Ecke ihres Gebiets mit ihren einzigartigen Landschaften verblüffen - Natur pur!

Jede Jahreszeit ist die perfekte Zeit, um diese Insel zu besuchen, die aufgrund ihrer unglaublichen und abwechslungsreichen Geografie eine große Vielfalt an touristischen Aktivitäten bietet. Während Ihres Besuchs werden Sie mit Sicherheit viele bezaubernde Orte finden, die Ihren Aufenthalt so richtig einzigartig machen werden. Besuchen Sie Mallorca in Ihrem eigenen Tempo und entdecken Sie alles, was diese Insel zu bieten hat!


Ein einzigartiges und spektakuläres Paradies

Wenn wir an die Landschaften Mallorcas denken, kommen wir nicht umhin, die Sierra de la Tramuntana zu erwähnen - ein unumgängliches Reiseziel. Es handelt sich um die wichtigste Gebirgskette der Balearen. Sie liegt im Nordwesten Mallorcas und gehört seit 2011 zum Weltkulturerbe. Sie ist auch ein Favorit für alle, die durch Wandern, Klettern oder Radfahren in die Natur eintauchen möchten.

Ganz in der Nähe der Berge befindet sich einer der ausgedehntesten Naturparks der gesamten Balearen: Der Naturpark S'Albufera. Es handelt sich um ein Feuchtgebiet, das vom Meer durch mehr als 10.000 Jahre alte Dünen getrennt ist - ein perfektes Gebiet, um die Flora und Fauna der Insel zu genießen.

Der Cabrera-Nationalpark ist ein weiteres unumgängliches Naturgebiet Mallorcas und befindet sich auf dem gleichnamigen Archipel. Es handelt sich um ein Naturschutzgebiet, das seit 1991 unter Schutz steht und eines der am besten erhaltenen in ganz Spanien ist. Hier können Sie den Reichtum des mediterranen Ökosystems sowohl auf dem Land als auch im Meer entdecken.


Wenn Sie sich für Vögel und unberührte Naturlandschaften begeistern können, dann sollten Sie den Naturpark Mondragó besuchen. Es handelt sich um einen der Naturräume Mallorcas, der Teil des Natura-2000-Netzwerks ist, dessen Ziel es ist, die biologische Vielfalt des Gebiets zu erhalten.


Auf Mallorca hat ein nachhaltiger und verantwortungsbewusster Tourismus es ermöglicht, die unglaublichen Landschaften der Insel praktisch intakt zu erhalten. Sowohl ihre Bewohner als auch die Unternehmen der Insel haben ihre Aktivitäten unter diesen Kriterien durchgeführt und so diese Mittelmeerinsel in ein Naturparadies für Mensch und Tier verwandelt.


Erkunden Sie die felsige Landschaft der Insel

Geografisch gesehen könnte man sagen, dass Mallorca einem hohlen Felsen ähnelt, wobei die Natur ein Labyrinth von inneren Höhlen geformt hat, die dem abenteuerlustigeren Besucher eine einzigartige Gelegenheit zur Erkundung bieten.

Covas del Drac sind die berühmteste dieser Höhlen. Sie befinden sich in Porto Cristo und verfügen über einen spektakulären Binnensee, den Sie per Boot durchqueren können. Es ist eine wirklich faszinierende Tour, bei der Sie etwas entdecken werden, das einer unterirdischen Stadt ähnelt und Landschaften, die Sie sich nie hätten vorstellen können. Wenn Sie am See ankommen, werden Sie von einigen Ouvertüren klassischer Musik begrüßt, die sich zu einem wirklich unvergesslichen Moment verbinden.

Im Osten der Insel, in der Nähe von Canyamel, befinden sich die Covas de Artá, eine weitere der beliebtesten Attraktionen der Insel Mallorca. Die unglaubliche Größe dieser Höhlen, gepaart mit ihrem beeindruckenden Eingang, der direkt auf das Meer gerichtet ist, machen diese Höhlen einfach einzigartig. In ihrem Inneren werden Sie verschiedene Räume entdecken, die Namen wie Höllenhöhle, Himmelshöhle und Glockenhöhle tragen. In letzterer können Sie auf die riesigen hohlen Stalagmiten schlagen, um einen Klang zu erzeugen, der Glockengeläut ähnelt. In dieser Höhle können Sie mit 22 Metern auch einen der höchsten Stalagmiten Europas sehen.

Zusätzlich zu den Höhlen und Felsen hat die besondere Geografie der Balearen Klippen und Landschaften geformt, die Felsen und das Mittelmeer in perfektem Gleichgewicht miteinander vermischen. Um dies zu veranschaulichen, können Sie Es Pontàs besuchen. Dies ist ein unglaubliches Naturmerkmal Mallorcas, das durch Meeres- und Winderosion entstanden ist. Sein einzigartiger Steinbogen zieht jedes Jahr viele Besucher an, die seine unglaublichen Naturlandschaften entdecken möchten.

Unter all den Naturschönheiten Mallorcas dürfen wir nicht vergessen, die Strände und Buchten zu erwähnen, die sich zwischen den faszinierenden Landschaften der Insel verstecken. Dies sind wegen ihrer spektakulären Schönheit und dem charakteristischen lebendigen Blau des Mittelmeers die beliebtesten Plätze der Insel. Es gibt mehr als 250 Strände auf der Insel und einige der schönsten sind Torrent de Pareis, Cala S'Amarador, Caló Des Moro und Playa Es Trenc.

Entdecken Sie einige einzigartige mediterrane Landschaften

Ihre Traumlandschaften und die enorme Vielfalt an Aktivitäten machen die Insel Mallorca zu einem attraktiven Reiseziel für jeglichen Typ Mensch - und das zu jeder Jahreszeit. Dank ihres nachhaltigen und ländlichen Tourismus sind ihr natürliches Wesen und ihre Landschaften weitgehend unverändert geblieben. Neben den herrlichen Stränden haben die Landschaften und die Natur Mallorcas mit ihren ganz anderen, aber ebenso schillernden Attraktionen noch viel mehr zu bieten. Mallorca ist eine Insel, die ihren Charme das ganze Jahr über bewahrt und nur darauf wartet, von Ihnen entdeckt zu werden!


volver