RESERVIEREN SIE
IHR ZIMMER
  • ANREISE
  • ABREISE
Traditionen auf der Insel Mallorca
Die Insel Mallorca ist ein Urlaubsziel, das sich mit dem ganzen Wesen des Mittelmeers

Die Insel Mallorca ist ein Urlaubsziel, das sich mit dem ganzen Wesen des Mittelmeers sowie seiner einzigartigen Kultur und idyllischen Landschaften rühmt. Trotz ihrer turbulenten Geschichte sind die Traditionen Mallorcas noch immer intakt und ziehen alle Arten von Touristen an, die mehr über ihre Feste, Feiern, ihr Kunsthandwerk sowie ihre Gastronomie erfahren möchten.

Obwohl Mallorca eines der beliebtesten Reiseziele in Spanien und der Welt ist, hat die Insel ursprüngliches, traditionelles Wesen bewahrt. Sie ist eine Enklave, die aufgrund ihrer strategischen Lage durch die Hände vieler verschiedener Zivilisationen gegangen ist, die ihre Geschichte bereichert haben. Lesen Sie weiter, um mehr über einige der Bräuche Mallorcas zu erfahren, die Sie bei Ihrem nächsten Besuch entdecken können.

Nehmen Sie an den mallorquinischen Festlichkeiten teil

Wie auf dem gesamten spanischen Festland gibt es auch auf den Balearen viele Feste religiösen Ursprungs und Mallorca bildet da keine Ausnahme. Jeden Monat des Jahres können Sie sich an verschiedenen Festen erfreuen, was bedeutet, dass dies ein perfektes Reiseziel ist, das Sie zu jeder Jahreszeit besuchen können.

Jede Stadt und jeder Ort hat seine eigenen Traditionen, aber in jedem Teil der Insel können Sie verschiedene Feste feiern, die den gleichen festlichen und freudigen Geist seit Hunderten von Jahren beibehalten haben. Bei diesen Feiern gibt es Musik-, Feuer-, Tanz- und Paradeelemente, die Sie einfach nicht verpassen dürfen.

Eines der am sehnlichsten erwarteten Feste des Jahres ist Sant Bartomeu, das zu Ehren der Schutzheiligen von Capdepera gefeiert wird. Es wird im Sommer gefeiert und sein bekanntestes Event ist das nit del foc, bei dem Menschen und Geister inmitten eines Feuerwerks tanzen.
Ein weiteres sehr berühmtes Fest ist das Fest der Mauren und Christen in Pollença, das den Einmarsch der Piraten in die Stadt nachahmt, die sich bis zu ihrer Besiegung verteidigte! Alle Menschen auf der Insel nehmen an diesem Fest im August teil, was das ursprüngliche Ereignis von 1550 gedenkt.
Ostern ist eine Zeit, in der die mallorquinischen Traditionen wirklich glänzen, mit Prozessionen und religiösen Aktivitäten aller Art. Die am sehnlichsten erwartete ist Crist de la Sang, wo verschiedene Bruderschaften der Insel sich in traditionelle Kleidung kleiden und die Prozession durch die Straßen voller Gläubiger anführen.
Wenn Sie das Glück haben, Heiligabend auf Mallorca zu verbringen, dann werden Sie mit Sicherheit das mittelalterliche Cant de la Sibil-la erleben, das von UNESCO zum Kulturerbe erklärt wurde. Ein Erlebnis, das Ihnen Gänsehaut bringen wird und Sie ganz in die mallorquinische Geschichte eintauchen lässt - dies können Sie während der Mitternachtsmesse in den mallorquinischen Kirchen genießen.
Jeden Monat finden auf der Insel mehrere Feiern statt, um an verschiedene Ereignisse in der Geschichte der Insel zu erinnern - Ereignisse, die entweder ihre Schutzpatrone ehren oder ihre Kultur feiern. Achten Sie bei der Planung Ihres Besuchs auf die Feste, die Sie in diesem Monat genießen können, und saugen Sie die mallorquinische Kultur auf.

Kommen Sie mit seiner Gastronomie so richtig auf den Geschmack von Mallorcas Geschichte

Eine gute Möglichkeit, die Kultur eines Ortes kennen zu lernen, sind seine typischen Gerichte. Die Gastronomie einer Gegend spricht viel über ihre Geschichte und ihre Traditionen und das gilt besonders für Mallorca.

Die mallorquinischen Traditionen durchdringen auch die Küche, deren Rezepte von Generation zu Generation weitergegeben werden, wobei die typischsten Produkte der Gegend verwendet werden. Zu den beliebtesten Gerichten gehören der frito mallorquín (dessen Rezept aus dem 14. Jahrhundert stammt), arròs brut, sobrassada, botifarró, camaiot und ensaïmada, die alle typisch für die Insel sind.

Hand- und Kunstwerk sowie Kultur auf den Märkten der Insel

Durch seine Handwerker werden viele der Traditionen Mallorcas lebendig gehalten und diese führen das Erbe derer fort, die vor ihnen kamen. Unter dem Motto des nachhaltigen und verantwortungsbewussten Tourismus ist es Mallorca heute gelungen, die Merkmale zu bewahren, die jede seiner Regionen einzigartig machen.

Auf den verschiedenen Märkten, die auf der ganzen Insel gehalten werden, können Sie sich den handwerklichen Traditionen nähern, die auch nach so vielen Jahren noch sehr lebendig sind. Aus natürlichen und lokalen Materialien geschaffen, enthält jedes Stück die gesamte Geschichte Mallorcas und seiner Bewohner.

Erleben Sie die Traditionen Mallorcas

Eines der attraktivsten Merkmale dieser Mittelmeerinsel ist die Tatsache, dass ihre Bewohner es geschafft haben, trotz des großen Zustroms von Touristen und der Globalisierung viele Aspekte ihrer Kultur intakt zu halten. Es ist diese Authentizität, die Tausende von Touristen, die die Insel jedes Jahr besuchen, um ihre Landschaften zu genießen, anzieht und auch, um die reiche und interessante Kultur der Insel kennenzulernen.

Durch ihre Landschaften, Feste und Speisen können Sie sich einer Kultur nähern, die im Laufe der Jahrhunderte von verschiedenen Zivilisationen geprägt wurde. Warum entdecken Sie bei Ihrem nächsten Besuch nicht den Charme der Traditionen und Bräuche Mallorcas?




volver